Poten­ziale von Big Data, KI und weiteren neuen Techno­logien für die Gesund­heits­versor­gung unter­suchen und nutzbar machen

Poten­ziale von Big Data, KI und weiteren neuen Techno­logien für die Gesund­heits­versor­gung unter­suchen und nutzbar machen

Ein Vorhaben des Bundesministerium für Gesundheit

Stand:

BMG und BMBF haben gemeinsam das Projekt „Data Box – patientenzentriertes Gesundheitsmanagement durch digitale Intelligenz“ des Deutschen Krebsforschungszentrums gefördert. Die Förderung des BMG wurde 2019 abgeschlossen. BMBF fördert eine Überbrückungsphase bis Q3/2021 zur Überleitung in die Finanzierung durch die GKV. Es soll Erkenntnisse darüber liefern, wie für den Bereich Lungenkarzinom die Bereitstellung und Nutzung einer Vielzahl an krankheitsbezogenen Informationen zu messbar besseren Ergebnissen für die Versorgung führen.

Im Juli 2019 hat das BMG die Rahmenbekanntmachung „Digitale Innovationen für die Verbesserung der patientenzentrierten Versorgung im Gesundheitswesen“ veröffentlicht. Im Zuge dessen gab es2019 und 2020 vier Förderaufrufe zu den Themen „Smarte Sensorik“, „Smarte Datennutzung“, „Smarte Algorithmen und Ex¬pertensystem“ und „Smarte Kommunikation“. Inzwischen sind 21 Projekte ausgewählt worden und arbeiten nun  an wissenschaftlichen Erkenntnisse zum Nutzen digitaler Innovationen und an der Frage wie dadurch ein Beitrag zur Verbesserung der patientenzentrierten Versorgung geleistet werden kann. Konkret geht es in den Projekten zum Beispiel darum, durch die Entwicklung und den Einsatz von Anwendungen der Künstlichen Intelligenz Therapien individueller auf die Patientinnen und Patienten auszurichten, Prozesse in Kliniken zu optimieren und Diagnosen präziser zu machen.

Weiterhin wurde im Februar 2019 der Ideenwettbewerb „Blockchain“ abgeschlossen, mit dem das BMG innovative Anwendungskonzepte für Blockchain-Technologien im Gesundheitswesen gesucht hat. 142 Ideenskizzen wurden beim BMG eingereicht, wobei das Themenspektrum äußerst vielfältig war. Die eingereichten Anwendungen und Skizzen helfen dem BMG bei der weiteren Sondierung und Prüfung, ob weitere Forschungsförderungen auf den Weg gebracht werden sollten.

Ziele

  • Nutzung technologischer Potenziale für eine bessere Gesundheitsversorgung

Auf welches Ziel der Umsetzungsstrategie zahlt das Vorhaben ein?  

Die langfristige Sicherung nachhaltigen Wohlstands und des sozialen Zusammenhalts in Deutschland, Europa und der Welt.

Umsetzungsschritte

4 Erledigt

Erledigt

Sommer 2019: Veröffentlichung der Rahmenbekanntmachung und der Förderaufrufe zu digitalen Innovationen.

Erledigt

3. Quartal 2021: Förderung des Projekts Data Box.

Erledigt

Bis Februar 2020: Förderung von drei Konzepten zum Nutzen von Big Data. Nach Abschluss der Projekte gegebenenfalls Anpassung von Rahmenbedingungen (rechtlich und technisch).

Erledigt

Eruierung möglicher weiterer Schritte mit den Gewinnern des Blockchain-Ideenwettbewerbs.

Laufend

Frühjahr 2020: Start der Förderung von 21 Projekten für 36 Monate.

Laufend

Beobachtende Begleitung der weiteren Entwicklung der Blockchain-Technologie im Bereich des Gesundheitswesens.