Obser­va­torium Künst­liche Intelli­genz in Arbeit und Gesell­schaft (KI-O)

Obser­va­torium Künst­liche Intelli­genz in Arbeit und Gesell­schaft (KI-O)

Ein Vorhaben des Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Stand:

Mit dem Observatorium Künstliche Intelligenz in Ar-beit und Gesellschaft (kurz: KI-Observatorium bzw. KI-O), einem Projekt der Denkfabrik Digitale Arbeitsgesellschaft, fokussiert das Bundesministerium für Arbeit und Soziales die Frage nach den Auswirkungen von KI auf Arbeit und Gesellschaft.

Das KI-Observatorium agiert an der Schnittstelle zwischen Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft: Es fungiert als Wissensträger und Impulsgeber. Das KI-Observatorium hat die Aufgabe, Effekte von KI in der Arbeitswelt frühzeitig zu antizipieren und Handlungsbedarfe aufzuzeigen.

Ziele

  • Übergreifendes Ziel des KI-Observatoriums ist es, zu einer inklusiven Digitalpolitik im Bereich KI beizutragen. Dazu werden u. a. die Auswirkungen (Technikfolgen) von Künstlicher Intelligenz auf Arbeit und Gesellschaft untersucht.
  • Weiterhin sollen das Verständnis von und die Teilhabe an KI in allen Teilen der Gesellschaft im Sinne einer Befähigung ermöglicht werden. Die Arbeit des Observatoriums gliedert sich dazu in fünf Handlungsfelder: 1. Technologie-Foresight und Technikfolgenabschätzung, 2. KI in der Arbeits- und Sozialverwaltung, 3. Ordnungsrahmen für KI und soziale Technikgestaltung, 4. Aufbau internationaler und europäischer Strukturen, 5. gesellschaftlicher Dialog und Vernetzung.

Auf welches Ziel der Umsetzungsstrategie zahlt das Vorhaben ein?  

Die langfristige Sicherung nachhaltigen Wohlstands und des sozialen Zusammenhalts in Deutschland, Europa und der Welt.

Umsetzungsschritte

3 Erledigt

Erledigt

Auftaktworkshop zur KI-Indikatorik. 

Erledigt

Fachgespräch Mensch-Technik Interaktion.

Erledigt

Virtuelle Konferenz zu AI als Teil der EU-Ratspräsidentschaft.

Laufend

Aufbau der Global Partnership on AI.

Laufend

Projekt: ExamAI - testing und Auditing AI

Laufend

Workshop-Reihe Mensch-Technik Interaktion.

Laufend

Umsetzungsprojekt „KI-Ultra - KI Unternehmenslabore“.

Laufend

Entwicklung von KI-Indikatoren.

In Planung

Aufbau eines Netzwerks zu KI in der Arbeits- und Sozialverwaltung.

In Planung

Aufbau eines German House in Silicon Valley.