Digi­tales Deutsch­land – Moni­to­ring zur Digital­kompetenz der Be­völ­ke­rung

Digi­tales Deutsch­land – Moni­to­ring zur Digital­kompetenz der Be­völ­ke­rung

Ein Vorhaben des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Stand:

Digitale Kompetenzen sind Schlüsselkompetenzen der digitalen Gesellschaft. Sie erschöpfen sich nicht im richtigen Bedienen von technischem Gerät, sondern beinhalten deutlich weitergehende Fertigkeiten, die Bürgerinnen und Bürgern einen kenntnisreichen, kritischen, kreativen und widerstandsfähigen Umgang mit digitalen Medien ermöglichen. Ein umfassendes Monitoring von Digitalkompetenzen aller Bevölkerungsgruppen soll fundierte Daten liefern, um adäquate Angebote zur Weiterentwicklung digital- und medienbezogener Kompetenzen machen zu können und so zu einem gelingenden Zusammenleben in einer von Digitalisierung geprägten Gesellschaft beizutragen. Der Schwerpunkt des Monitorings wird auf Kompetenzen mit Bezug zu Künstlicher Intelligenz (KI) liegen.

Ziele

  • Umfassendes Monitoring von Digitalkompetenzen aller Bevölkerungsgruppen

Auf welches Ziel der Umsetzungsstrategie zahlt das Vorhaben ein?  

Wir wollen, dass alle Menschen die Chancen der Digitalisierung nutzen können. Sie sollen den digitalen Wandel selbstbestimmt mitgestalten und verantwortungsvoll mit den Risiken umgehen können.

Umsetzungsschritte

3 Erledigt

Erledigt

Frühjahr 2019: Sichtung und Analyse bestehender Studien, Kompetenzmodelle und Erhebungen und Bereitstellung auf Projektwebsite (https://digid.jff.de).

Erledigt

Juli 2019: Tagung für Expertinnen und Experten sowie Stakeholder zur Identifizierung von bestehenden Leerstellen.

Erledigt

Herbst 2019: Erarbeitung eines Rahmenkonzeptes zum Monitoring der Digitalkompetenzen der Gesamtbevölkerung.

In Planung

Herbst 2020: Beginn des Monitoring mit Aktualisierung der Datenbank, Erstellung von Expertisen und Durchführung einer quantitativen Erhebung.

In Planung

März 2021: Durchführung erster Experten und Expertinnenworkshops, Erstellung eines Wissenschaftsmagazins zu KI und Gesellschaft, Beginn von Schwerpunkt-Monitoring-Studien.