Virtuali­sierung Bundes­akademie für Sicher­­heits­politik (BAKS)

Virtuali­sierung Bundes­akademie für Sicher­­heits­politik (BAKS)

Ein Vorhaben des Bundesministerium der Verteidigung

Stand:

Die BAKS soll für ihre Aufgabenerfüllung mit zeitgemäßer Ausstattung (personell, technisch und infrastrukturell) modernisiert werden. Dies beinhaltet zum Beispiel die Einstellung von Online-Redakteurinnen und -Redakteuren und die Einrichtung von leistungsfähigem WLAN. Das Vorhaben folgt dabei dem von allen BSR-Ressorts beschlossenen Akademiekonzept für die BAKS von 2015 zur Stärkung des öffentlichen Diskurses in sozialen Medien und dem 2018 beschlossenen Koalitionsvertrag zur Stärkung unter anderem auch der BAKS als sicherheitspolitisches Kompetenzzentrum und höchstrangige sicherheitspolitische Weiterbildungsstätte der Bundesregierung.

Ziele

  • Deutliche Erhöhung von Nutzerzahlen unterschiedlichen Hintergrundes und damit der Reichweite in unterschiedlichen digitalen Medien
  • Erhöhung der Relevanz von Fachkonferenzen
  • Ergänzung des Seminarangebots um weitere digitale Tools

Auf welches Ziel der Umsetzungsstrategie zahlt das Vorhaben ein?  

Das Leben aller Bürgerinnen und Bürger soll mit dem digitalen Wandel besser werden. Wir wollen unser Land zusammenhalten, es weiter sicher voranbringen und unserer Verantwortung in Europa und in der Welt gerecht werden.

Umsetzungsschritte

3 Erledigt

Erledigt

Anfang 2019: Vorlage eines detaillierten Arbeitszeitplans.

Erledigt

April 2019: Festlegung von neun Arbeitspaketen zur schrittweisen Umsetzung.

Erledigt

Seit April 2019: Erstellung von Lösungskonzepten in den einzelnen Arbeitspaketen.

Laufend

Ab 2020: Beginn der Umsetzung der Lösungsvorschläge in den einzelnen Arbeitspaketen:

  • Bis Mai 2020 erfolgt: Befähigung zum mobilen Arbeiten durch Ausstattung mit mobilen Endgeräten.
  • Bis Okt. 2020 erfolgt: Bereitstellung von fünf Videokonferenzanlagen, davon drei mobil.
  • Bis Okt. 2020 erfolgt: Bandbreitenerhöhung auf 1 GBit/s (erledigt).
  • Erstellung Technisches Feinkonzept Implementierung Gäste-WLAN.
  • Einbindung der BAKS mit Sicherheitstechnik in die Netze des Bundes (NdB).
  • Einführung eines Veranstaltungsmanagementsystems.